PAPodcast – Episode 3

Nennt das Kind bei seinem Namen

Michael Bader ist gerade Vater geworden, Oliver Fischer ist seit fünf Jahren Papa. Der Neu-Papa und der alte Hase unterhalten sich über die grossen und kleinen Fragen, Freuden und Sorgen, die das Vater-Dasein so mit sich bringt: von Wickelunfällen und schlaflosen Nächten über viele erste Male bis zur Work-Life-Balance und der ewigen Frage, wer den Lieblings-Teddy verlegt hat.

Eine der wichtigsten Entscheidung als Eltern trifft man ja, wenn das Kind noch gar nicht geboren wurde. Nämlich, mit welchem Namen es durchs Leben gehen muss. Gar nicht mal so eine einfach Entscheidung, die man da für einen Menschen treffen muss, den man noch nicht kennt, für den man aber natürlich nur das Beste will. Eine Entscheidung mit der sich unsere beiden Väter entsprechend gar nicht mal so leicht getan haben – aber sehr zufrieden sind mit dem Resultat.