Zurück
Mit Teenagern durch die Corona-Zeit – und darüber hinaus

Wenn Jugendliche und ihr Eltern zwei verschiedenen Sprachen sprechen

Veröffentlicht am von AJB

Viele Eltern kennen es – manche aus der eigenen Jugend – und ihre jugendlichen Kinder auch: Oft kann man noch so viel miteinander sprechen, man redet ständig aneinander vorbei. Oder man versteht sich überhaupt nicht mehr. Es mag einem oft genug vorkommen, als spräche man verschiedene Sprachen oder lebe in verschiedenen Welten. Und sind wir ehrlich: zu einem gewissen Grad tun das Eltern und Jugendliche ja tatsächlich.

Umso wichtiger ist es, gerade für Eltern, zuzuhören und zu versuchen, sich auf die Lebenswelt ihrer Teenie-Kinder einzulassen. Die Organisation «Sucht Schweiz» hat zu dieser schwierigen und manchmal explosiven Phase einige Erklär-Videos produziert. Im zweiten geht es ganz grundsätzlich ums Miteinander Reden:

Quelle Video: Sucht Schweiz

Kategorien

Mehr zum Thema